Bojana Cvejić (Belgrad)

Bojana Cvejić, geb. 1975 in Belgrad, lebt und arbeitet in Brüssel. Bojana Cvejić arbeitet im Bereich zeitgenössische Kunst und beschäftigt sich daneben mit theoretischen Aspekten der Performancekunst, des Schreibens, der Dramaturgie und der Performance-Ausbildung. Sie hat eine Reihe von Text-Performances geschaffen und (als Regisseurin, Dramaturgin, Choreographin) an Opernproduktionen mitgewirkt sowie zwei Bücher veröffentlicht (zuletzt Beyond the Concept of Musical Work: Performative Practice of Music, IKZS, Belgrad). Sie erwarb einen Master-Abschluss in Musikwissenschaften und schreibt derzeit am Centre for Research in Modern European Philosophy der Middlesex University in London an ihrer Doktorarbeit über eine Theorie der Performance als Ereignis. Mitglied der unabhängigen Performance-Plattformen PAF und Walking Theory.

 

>> laufende Ausstellung 23.09. - 15.10.2006

 

>> Lectures/ Presentations/ Panel

Sonntag, 24.9., 12 - 19 Uhr

Moderation: Marina Gržinić (Wien /Ljubljana)

15:00 -16:30  Performance/ Lecture

„Re- Delegating, archiving performances on- the- edge- of- the- void“

Ana Vujanović/ Marta Popivoda/ Bojana Cvejić (Belgrad)

Über die Grenzen aktueller Performancekunst - Vorschläge von nicht existenten und vermutlich nicht realisierbaren Performances von neun geladenen KünstlerInnen



>>home  -> ausstellung und vorträge 

Diagramm Ana Vujanović und Team
Ana Vujanovic, Marta Popivoda, Bojana Cvejic, Re-Delegating, archiving performances on-the-edge-of-the void