War/ History/ Power/ Subjectivization

In der ersten Woche werden drei Kurzfilme der Regisseurin Jasmila Žbanić sowie Kurzdokumentarfilme der Gruppe SaGA (The Sarajevo Group of Authors) gezeigt. Des weiteren wird der Film „Route 181“ von Michel Khleifi und Eyal Sivan vorgeführt, welcher die UNO Resolution 181 thematisiert und sowohl Palästinenser als auch Israelis an der Trennungslinie beider Gebiete begleitet.

Montag, 25.9., 20 Uhr

Drei Kurzfilme von Jasmila Žbanić (BIH):

„Red Rubber Boots“, 2000, 18 min; „Images from the Corner“, 2003, 39 min; „Birthday“ (part of “Lost and Found”, 99 min), 2005

+ Lecture

SaGA - Dokumentarfilme über den Krieg in Bosnien (BIH/ 1992 -94):

„Confessions of a Monster“, Ademir Kenović und Ismet Arnautalić, November 1992, 30 min

„I Burnt Legs“, Srdjan Vuletić, April 1993, 10 min

„Amela´s School Holiday“, Zlatko Lavanić, September 1993, 21 min

„War in Children“, Nedžad Begović, März 1994, 10 min 

 

Dienstag, 26.9., 20 Uhr

Route 181: Fragments of a Journey in Palestine-Israel“, Michel Khleifi & Eyal Sivan , B/F/D/ 2004, 270min