TESTER (2005)

Sonntag, 24.9., 20 - 24 Uhr

6 Stunden kuratierter Videos/ Visuals/Filme und Vorträge von 6 Tester NODES: Fundación Rodríguez, Marina Grzinic, José Carlos Mariátegui, Marcus Neustetter, Oliver Ressler und Hito Steyerl

Das TESTER Projekt wurde 2003 als Netzwerkzusammenschluss von fünf KünstlerInnen/AktivistInnen/ TheoretikerInnen aus Berlin, Johannesburg, Lima, Ljubljana, Wien sowie der Gruppe Rodriguez.org aus dem Baskenland gegründet. Rodriguez.org ist der Initiator des Projektes TESTER (das von Arteleku in San Sebastián produziert wird). TESTER hat bisher folgende Produkte herausgebracht: ein Symposium, ein Buch (auf CC Basis), ein Webprojekt www.e-tester.net, einen Videofilm (Tester von Grzinic/Smid, der auf der DVD zu sehen ist) sowie die DVD selbst. Rodriguez.org startete das Projekt und investierte ebenso (nach Abklärung mit Arteleku) in ein utopisches Abenteuer von Vertrauen und Freundschaft, um ein Buch, ein Webprojekt und einen Videofilm sowie eine DVD zu produzieren.

TESTER ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit und gemeinsamen Nutzung des Produktionsgeldes von Rodriguez.org, um ein Projekt zu entwickeln, das auf copy-left-Prinzipien, einer raumspezifischen Politik und auf Widerstand basiert.

Die fünf KünstlerInnen und eine Gruppe namens NODES innerhalb des TESTER Projektes sind: Fundación Rodríguez, Marina Grzinic, José Carlos Mariátegui, Marcus Neustetter, Oliver Ressler und Hito Steyerl. Jede Person ist als Knotenpunkt (node) Mitglied einer spezifischen Gemeinschaft, die andere Knoten/nodes schafft. Die Terminologie der Nodes stammt von der drahtlosen Netzverbindung. Die TESTER DVD (2005) ist das finale Produkt eines zweijährigen Projektes. Auf der DVD kommen zahlreiche KünstlerInnen und AktivistInnen vor: Klub Zwei, David Kellner, Martin Krenn, Oliver Ressler, Hito Steyerl, Ivan Jurica, Kuda.org, Tanja Ostojic etc.